Meine Reise

Bislang haben Sie Ihrer Reise noch keine Bestandteile hinzugefügt

    Erlebe Malaysia

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2837 6638105

    Öffnungszeiten:

    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

    Schnorchelspaß auf den Perhentians

    Aufenthalt und Schnorcheltour auf den Perhentians Islands

    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Optional
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein
    Reisedauer: 4 Tage / 3 Nächte
    Reiseroute: Kuala Besut - Pulau Perhentian - Kuala Besut
    Reisezeit: März bis Oktober
    Reisepreis: ab € 279,- p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ Belebte und beliebte Insel an der Ostküste
    ✓ Korallenriff direkt in Hotelnähe
    ✓ Zahlreiche Restaurant und Bars

    Die Perhentian Islands sind ein wahres Paradies mit einer bunten Unterwasserwelt, die zum Schnorcheln und zum Tauchen einladen. Obwohl die Inseln zu den bekanntesten Inseln ganz Malaysias gehören, haben sie ihre ruhige, entspannte Atmosphäre und ihren besonderen Charme bewahrt. Glücklicherweise sind die Inseln weniger erschlossen als beispielsweise Langkawi an der Westküste und Sie finden hier keine luxuriösen oder großen Unterkünfte. Bei diesem Baustein wohnen Sie auf Pulau Perhentian Besar in einem schlichten, jedoch gemütlichen Resort mit kleinen, stimmungsvollen Chalets. Vor Ihrem Resort locken ein weißer Sandstrand und ein schönes Korallenriff. Am Strand gibt es nette Cafés und Restaurants, wo man frischen Fisch essen kann. Sie unternehmen eine Schnorcheltour, um die Unterwasserwelt hautnah zu erleben. Die restliche Zeit haben wir nichts für Sie geplant und Sie entscheiden nach Lust und Laune, was Sie unternehmen. Erkunden Sie das Inselinnere oder entspannen Sie am Strand.

    Übernachtung: 3 Nächte in stimmungsvollem Holzchalet mit Klimaanlage Komfort 3
    Aktivitäten: Schnorchelausflug (inkl. einfacher Schnorchelausrüstung)
    Transport: Bootstransfers
    Mahlzeiten: 3x Frühstück
    • Transfer zu / von Kuala Besut auf dem Festland mit Minibus, Privattransfer oder Mietwagen

    • Weitere Mahlzeiten

    • Tourismus-Steuer auf Hotelübernachtungen in Malaysia

    • Marine Park Eintrittsgebühren (RM 30)

    • Halbtägiger Ausflug „Perhentian Cultural Experience“ inklusive lokalem Abendessen, Transfers ab/nach Hotel und Engl. sprechendem Guide (ab 57,- p.P.)

    Tag 1 – Mit dem Boot von Kuala Besut zu den Perhentian Islands

    Die Perhentian Islands sind perfekt, um in Malaysia Tauchen und Schnorcheln

    Gemütliche Strandresorts auf Pulau Perhentian

    Heute setzen Sie Ihre Malaysia Reise mit einem Strandaufenthalt an der tropischen Ostküste fort. Je nach Ihrer Route kommen Sie am Nachmittag mit dem Minibus in Kuala Besut an. Wenn Sie mit dem Mietwagen anreisen, geben Sie diesen vor der Bootsüberfahrt beim Bootsanleger ab. Es gibt keine Geldautomaten auf den Inseln. Sorgen Sie dafür, dass Sie auf dem Festland genug Bargeld abheben. In den meisten Resorts und Tauchschulen können Sie mit Kreditkarte zahlen. Vom kleinen Hafenort Kuala Besut fahren zwischen 8 und 17 Uhr mehrere Boote nach Pulau Perhentian. Die Perhentians bestehen aus zwei Inseln: Perhentian Besar und Perhentian Kecil. Bei diesem Baustein übernachten Sie auf Besar. Diese Insel ist etwas größer und bietet sehr gepflegte Unterkünfte und Einrichtungen. Hotels der Komfortkategorie 4 oder 5 gibt es hier aber nicht. Die Überfahrt dauert etwa eine halbe Stunde. Bei Ankunft werden Sie von dem tropischen Dekor begrüßt: Palmen, schneeweiße Strände und kristallklares Meer. Sie übernachten in einem stimmungsvollen Resort an einem der schönsten Strände der Insel. Die Holzchalets in der tropischen Gartenanlage sind schlicht, aber gemütlich eingerichtet. Abends können Sie in Ihrem Resort oder in einem der Restaurants in der Umgebung essen. Wir haben lecker im Restaurant Panorama auf Long Beach diniert, wo abends häufig Filme gezeigt werden.

    Tag 2 – Die Unterwasserwelt beim Schnorcheln erkunden

    Schnorchelausflug

    Schnorcheln vor Pulau Perhentian

    Genießen Sie heute erst mal in Ruhe Ihr Frühstück. Dann unternehmen Sie eine etwa zweistündige Schnorcheltour – die Perhentians sind ein erstklassiges Schnorchelparadies, und das sollten Sie sich unserer Meinung nach nicht entgehen lassen. Sie fahren mit dem Boot zu geeigneten Stellen und springen ins türkisblaue Wasser. Wir sind immer wieder von der Unterwasserwelt mit ihren bunten Fischen und den bizarr wirkenden Korallen begeistert. Einfache Schnorchelausrüstung ist bei der Tour inklusive. Sie können natürlich auch Ihre eigene von zuhause mitbringen oder einfach vor Ort, z.B. in Ihrer Unterkunft, für wenig Geld ausleihen. Das Gute ist, dass Sie diese dann den ganzen Tag über noch nutzen können. Die Korallenriffe bei den Perhentian Islands sind bekannt dafür, eines der besten Tauchspots der Ostküste zu sein, perfekt um in Malaysia tauchen zu gehen. Anfänger können bei einem der zahlreichen, zuverlässigen Tauchshops (wie Turtle Bay Divers und Spice Divers) einen Einführungstauchgang oder einen kompletten Kurs buchen.

    Tag 3 – Schwimmen, sonnenbaden und entspannen

    pulau-perhentian-strand-palme

    Den Tag entspannt verbringen

    Heute haben wir nichts geplant und Sie können selbst entscheiden, wie Sie den Tag verbringen. Wenn Sie es aktiver möchten, können Sie sich vor Ort auch für eine der verschiedenen Touren anmelden: machen Sie eine Dschungeltour durch das Inselinnere (ca. € 5,-), gehen Sie auf dem Meer angeln (ca. € 60,- für 2 Stunden) oder mieten Sie ein Kanu (ca. € 2,- pro Stunde). Wenn Sie es ruhiger lieben, dann machen Sie es sich am weißen Strand vor Ihrem Resort gemütlich. Das Rascheln der Palmen im Wind, das Rauschen des Meeres, die Wärme der Sonne auf Ihrer Haut…so fällt das Entspannen leicht. Passend dazu haben wir uns einen leckeren Fruchtshake gegönnt. In den größeren Resorts und in einigen Restaurants wird auch Alkohol verkauft. Die lokale Bevölkerung an der Ostküste sieht es oft nicht so gerne, wenn Touristen Alkohol trinken. In der Öffentlichkeit sollten Sie deshalb etwas Rücksicht auf die hiesigen Bräuche nehmen.

    Tag 4 – Abreise von den Perhentian Islands

    Blick auf Perhentian Island

    Noch einen Tag auf den Perhentian Islands bleiben…?

    Nach dem Frühstück und einem letzten Sprung ins Wasser fahren Sie mit dem Boot zurück nach Kuala Besut. Wenn Sie noch etwas länger am weißen Sandstrand verweilen möchten, können wir das natürlich gerne für Sie einplanen. Geben Sie Ihren Wunsch dann in Ihrer Reiseanfrage an. Sie können auch verschiedene Inseln der Ostküste auf Ihren Malaysia Reisen individuell miteinander kombinieren und Ihr eigenes Inselhopping erstellen. Mit dem Boot sind es von den Perhentians nur zwei bis drei Stunden zu den nahe gelegenen Inselbausteinen Entspannung pur auf Pulau Lang Tengah oder Schneeweiße Strände von Pulau Redang. Weitere Tipps zur Weiterreise finden Sie weiter unten. Wenn dieser Baustein den Abschluss Ihrer Malaysiareise bildet, werden Sie mit einem privaten Transfer zum Flughafen von Kota Bharu gebracht und können hier Ihren Flieger zurück nach Kuala Lumpur nehmen.

    Tipps zu den Inseln und zur Planung:

    Tauchen lernen auf den Perhentian Islands

    Auch unerfahrene Taucher können in Malaysia abtauchen

    Bei diesem Baustein übernachten Sie auf Perhentian Besar. Die zweite Insel der Perhentians ist Perhentian Kecil. Diese ist etwas kleiner und gilt eher als „Backpacker“-Destination. Wenn Sie lieber Kecil besuchen möchten, können wir das natürlich für Sie organisieren. Geben Sie das dann in Ihrer Reiseanfrage an, so dass wir Ihre Reise individuell für Sie gestalten. Bitte beachten Sie: Die Perhentians sind eine der meistbesuchten Inselgruppen in Malaysia. Im Sommer (vor allem Juli und August) und zu Ostern ist Hochsaison, so dass viele Urlauber zu den Perhentians reisen. Da es nur eine begrenzte Anzahl von Unterkünften auf den Inseln gibt, empfehlen wir eine Buchung für die Inseln mit ausreichend Vorlaufzeit. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, welche Insel Malaysias die richtige für Sie ist, oder Sie in der Hochsaison einen alternativen Strandaufenthalt wünschen, dann schauen Sie auf unsere Übersichtsseite der Inseln. Hier finden Sie hilfreiche Informationen zu den verschiedenen Inseln und ihrem Charakter.