Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt
    Koloniales Gebäude in Ipoh

    Ipoh – Kolonial & Kulinarisch

    Aufenthalt im kolonialen Ipoh und kulinarischer Stadtspaziergang

    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein mit Ausflug in der Gruppe
    Reisedauer: 2 Tage / 1 Nacht
    Reisebeginn: täglich das ganze Jahr über
    Ort: Ipoh
    Reisepreis: € 98,- p.P. bei 2 Personen
    Highlight: Kleine kulinarische Kolonialstadt

    Lust auf kulinarische Köstlichkeiten in kolonialer Atmosphäre? Dann sind Sie in Ipoh genau richtig. Ipoh ist eine der größeren Städte Malaysias, die eine sehr angenehme Atmosphäre hat. Im frühen 20. Jahrhundert wuchs die Stadt aufgrund des Zinnvorkommens in der Umgebung und die von den englischen Kolonialherren errichteten, prächtigen Gebäude prägen noch heute den Charakter der Stadt. Bei diesem Baustein schlafen Sie in einem komfortablen Hotel nahe des Zentrums. Zusammen mit Ihrem Guide unternehmen Sie einen Heritage-Walk und lernen mehr über die Geschichte der Stadt. Da Ipoh auch als eines der kulinarischen Zentren Malaysia gilt, darf natürlich eine Stärkung mit verschiedenen, typisch malaysischen Snacks nicht fehlen. Da Ipoh recht zentral innerhalb West-Malaysias liegt, lässt sich dieser Baustein gut in die meisten Reisenrouten entlang der Westküste einplanen. Je nach Ihrer Weiterreise haben Sie Zeit, auch die Umgebung von Ipoh mit ihren Tempeln zu erkunden.

    Übernachtung: 1 Nacht in einem komfortablen Hotel Komfort 3
    Aktivitäten: Stadtspaziergang mit Englisch sprechendem Guide und Kleingruppe (max. 10 Personen)
    Mahlzeiten: 1x Frühstück
    • Andere Mahlzeiten, Getränke

    • Tourismus-Steuer auf Hotelübernachtungen in Malaysia

    • Transfer nach / von Ipoh

    Kulinarische Köstlichkeiten im lokalen Restaurant

    Reisespezialistin Madlen genießt die kulinarischen Köstlichkeiten in Malaysia

    Tag 1 – Willkommen in Ipoh

    Heute geht Ihre Reise weiter zur Stadt Ipoh, die für ihre kolonialen Gebäude und kulinarischen Schätze bekannt ist. Wenn Sie per Mietwagen von Kuala Lumpur oder aus den Cameron Highlands anreisen, dauert die Fahrt um die zwei Stunden. Sollten Sie nicht mit dem eigenen Mietwagen reisen, dann können wir Ihnen einen Bus oder Zug einplanen. Unsere Reisespezialisten beraten Sie gerne zu den Optionen. In Ipoh checken Sie in einem gemütlichen Hotel ein, von dem aus Sie in 15 bis 20 Gehminuten das Zentrum erreichen. Sie können sich erst einmal frisch machen und etwas ausruhen. Ihr Hotelzimmer ist modern eingerichtet und besitzt eine Klimaanlage. Das Frühstück nehmen Sie im nebenan liegenden Café zu sich. Am Nachmittag unternehmen Sie zusammen mit einem Englisch sprechenden Guide und evtl. anderen Reisenden einen Heritage Walk durch Ipohs Altstadt.

    Hauptbahnhof in Ipoh

    Bahnhof in Ipoh

    Sie treffen sich am Bahnhof, der selbst schon eine Sehenswürdigkeit ist. Er sieht schon etwas anders aus, aber die Architektur und das blendende Weiß sind doch beeindruckend. Die etwa zweieinhalbstündige Tour führt Sie zu weiteren Kolonialgebäuden wie das War Memorial, der Town Hall und der Royal Ipoh Club. Ihr Guide wird Ihnen auch die verborgenen Geheimnisse und die Entwicklung zu einer modernen Stadt näherbringen. Ein Aufenthalt in Ipoh wäre nicht vollständig, wenn Sie nicht die kulinarischen Köstlichkeiten probieren würden, für die die Stadt in ganz Malaysia bekannt ist. In einem lokalen Café kosten Sie Popiah, Satay, weißen Kaffee und andere bekannte Snacks. Nachdem Sie sich von Ihrem Guide verabschiedet haben, gehen Sie selbst zurück zum Hotel oder schlendern noch weiter durch die alten Gassen. Am besten ziehen Sie für diese Tour bequeme Schuhe an und nehmen etwas zu trinken mit.

    Individuell mit dem Mietwagen unterwegs

    Entspannt zum nächsten Ziel

    Tag 2 – Weiterreise zum nächsten Ziel

    Nach einer erholsamen Nacht und einem gemütlichen Frühstück endet dieser Baustein. Je nach Ihrem nächsten Reiseziel haben Sie noch Zeit für eigene Erkundungen in und um Ipoh. Wenn Sie mit dem eigenen Mietwagen unterwegs sind, dann können wir Ihnen einen Ausflug zu einem der buddhistischen Tempel in der Umgebung empfehlen. Besuchen Sie zum Beispiel den Perak Tong Tempel 6 km nördlich von Ipoh. Hier beeindrucken die alten Wandmalereien.